Das letzte und das erste Bild

Diesmal nur zwei Bilder: eins vom letzten Auftrag 2014 und eins vom ersten 2015.
Am 29.12. habe ich in Znaim ein neues Spritzgusswerkzeug der Firma Egston fotografiert – technisch, kühl, detailliert.
Ganz anders war es am 2.1. in der Stiftskirche Altenburg – stimmungsvoll, weihnachtlich, raumgreifend.

 (dieter schewig)

 (dieter schewig)

Weihnacht in Stift Altenburg

Diesmal stand am 25.12. ein Fototermin am Programm: Es gab bis dahin noch keine aktuellen Fotos von Abt Thomas Renner während eines Gottesdienstes, also habe ich das feierliche, mit viel Weihrauch in der schön geschmückten Stiftskirche begangene Pontifikalamt am Christtag fotografisch begleitet.

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

Astrid Spitznagel – Musikerin

Astrid Spitznagel habe ich vor vielen Jahren im Kunstverein Horn als interessante Gesprächspartnerin und Pianistin kennen gelernt. In Altenburg kam ich schon mehrmals in den Genuss von (Ur-)Aufführungen ihrer Kompositionen, bzw. konnte ich ihr Orgelspiel bewundern. Sie arbeitet als Korrepetitorin an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und ist eine international anerkannte Konzertpianistin und Lehrerin. Dass sie auch Flöte und Cembalo studiert hat, weiß ich seit der Recherche für diesen Blogeintrag.
Jetzt wird Astrid Spitznagel eine neue CD herausbringen und braucht Fotos dafür – klare Vorstellungen ihrerseits von den Locations haben in den letzten Herbsttagen drinnen und draussen zu schönen Resultaten geführt, siehe auch im Portfolio Kunst und Kultur.

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 

Zur Abwechslung: Eine Briefmarke!

Zu den Philatelietagen der Österreichischen Post gibt es immer wieder Ausgaben personalisierter Briefmarken, und für das heurige Jahr hat man sich in Horn für ein Motiv aus Kunst und Kultur entschieden. Dafür wurde eines meiner Fotos von einem Allegro Vivo-Galakonzert im bunt erleuchteten Arkadenhof des Kunsthauses ausgewählt – eine seltene und besondere Form der Bildveröffentlichung!

 (dieter schewig)

 (dieter schewig)

 (dieter schewig)

 

Schatzkammer im Stift Zwettl

Anlässlich der Restaurierung der Stiftskirche hat sich der Zwettler Konvent zu einer Sanierung und Umgestaltung der bestehenden Schatzkammer entschlossen. So habe ich schon vor einiger Zeit die Möglichkeit bekommen, die außergewöhnlichen und wunderschönen Exponate zu fotografieren. Technisch war die Angelegenheit teilweise aufgrund der reflektierenden Oberflächen sehr herausfordernd – bei manchen Gegenständen war viel Tüftelei notwendig, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Andreas Gamerith hat die Ausstellung kuratiert, die Ausstellungsarchitektur stammt von den no-mad-designers.

Die Schatzkammer im Stift Zwettl kann in diesem Jahr noch bis 14. Dezember im Rahmen einer Führung jeden Samstag und Sonntag um 14.00 Uhr besichtigt werden. Rundgänge für Gruppen ab 10 Personen sind ganzjährig buchbar.

 (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

Stift Zwettl: Exponate für die Schatzkammer (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

Allegro Vivo 2014

Das Kammermusikfestival Allegro Vivo wurde am letzten Wochenende mit Konzerten in Gmünd und im Stift Altenburg eröffnet. In den nächsten vier Wochen stehen über 50 Konzerte an vielen Orten im Waldviertel am Programm - viele davon werden von uns fotografisch begleitet.

Im Portfolio unserer Website gibt es heuer erstmals eine eigene Galerie mit Konzertbildern, die uns besonders gut gefallen. Die Galerie wird laufend erweitert, schauen Sie öfter einmal hinein.

Ein besonderes Highlight des Eröffnungskonzerts war die Uraufführung eines Werks der jungen Komponistin Flora Marlene Geißelbrecht. Mit ihrem Stück “Die Waffen nieder” – mit Textpassagen von Bertha von Suttner –  hat sie den Kompositionswettbewerb, ausgeschrieben von Allegro Vivo in Zusammenarbeit mit der  INÖK und dem Land  Niederösterreich, für sich entschieden.

 

 (Dieter Schewig)

Allegro Vivo 2014 - Ereoffnungskonzert (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

Skulpturenshooting

Den Weg ins Stift Altenburg in Niederösterreich zieren Skulpturen, die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts für das Stift angefertigt wurden. Für die heurige Ausstellung, die die Zeit vor dem legendären Abt Placidus Much beleuchtet, mussten diese Skulpturen fotografiert werden.

Die Licht- und Hintergrundsituation war unbefriedigend: sind die Statuen auf der einen Seite des Weges passend beleuchtet, sind die auf der anderen Seite im Gegenlicht, bewölkter Himmel ist zu kontrastarm, die teilweise nahen Bäume und Gebäude im Hintergrund erweisen sich als störend und zu heterogen. Der Ausweg: ein Shooting in der Nacht. Zwei Blitzköpfe, Striplight und Akku – so hatten wir optimale Voraussetzungen, das Licht passend zur Ausrichtung der Statuen zu setzen, den Hintergrund auszublenden und die Statuen isoliert abzubilden.

 

 (Dieter Schewig)  (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)  (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)  (Dieter Schewig)

 

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

Allegro Vivo 2014 – Programmpräsentation

Das heurige Kammermusikfestival im Waldviertel stellt unter dem Motto “Sprachklang” die Musik des deutschsprachigen Raumes in den Mittelpunkt seiner Konzerte. Gestern wurde das Programm öffentlich vorgestellt. Am Cover des Konzertprogramms sowie auf den Plakaten ein Sujet aus einem zu diesem Zweck veranstalteten Shooting. Die Making of-Fotos hat Bernhard Schramm gemacht, der uns sein Studio zur Verfügung gestellt hat und als Visagistin hat uns Franziska Rösslhuber unterstützt.

Dem Shooting vorangegangen sind mehrere Kreativsitzungen mit Verantwortlichen von Allegro Vivo, in denen wir das Thema “Sprachklang” aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und auf drei konkrete Sujets reduziert haben, die dann auch realisiert wurden.

 

 (Dieter Schewig)

 

 

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)

 (Dieter Schewig)