Barock war gestern!

Placidus Much, vor 300 Jahren zum Abt gewählt, hat dem Stift Altenburg sein hochbarockes Aussehen gegeben. Was auf den ersten Blick wie die übliche barocke Ausstattung eines Klosters erscheint, lohnt eine tiefere Betrachtung: Muchs Ideen und Konzepte für Architektur und Malerei sind einzigartig in ihrer inhaltlichen Fortschrittlichkeit, und genau darum geht es in der aktuellen Ausstellung “much. Barock war gestern”.
Es war wie immer spannend, zusammen mit dem Kurator Mag. Andreas Gamerith, die Bilder, die in der Ausstellung zu sehen sind, zu machen. Die fotografische Begleitung der Ausstellungseröffnung gehörte natürlich auch dazu.

Stift Altenburg, Ausstellungseroeffnung Much (schewig fotodesign)

 (Dieter Schewig)

Stift Altenburg, Ausstellungseroeffnung Much (schewig fotodesign)

 (Dieter Schewig)

Stift Altenburg, Ausstellungseroeffnung Much (schewig fotodesign)

 (Dieter Schewig)

Stift Altenburg, Ausstellungseroeffnung Much (schewig fotodesign)